Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781 / 9 69 47 - 0.


04.10.2017 - Chemie

Pyrrolizidinalkaloide in Lebensmitteln – Tentamus-Labore führen diese Untersuchung für Sie durch!

Pyrrolizidinalkaloide (PA) sind sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, welche von Pflanzen wie z.B. dem Jakobskreuzkraut, dem Gemeinen Greiskraut oder dem Natternkopf zur Abwehr von Fraßfeinden gebildet werden. Relevante Lebensmittel für die Aufnahme von Pyrrolizidinalkaloiden sind Kräutertee, Rooibostee, schwarzer und grüner Tee sowie Honig. Bei Tees kommt es während der Ernte zur Kontamination der Rohstoffe mit Wildkräutern. In Deutschland werden darüber hinaus Verunreinigungen bei Salaten mit Kreuzkraut und Greiskraut beobachtet. Bei Honig stellen bestimmte Wildpflanzen, von denen Bienen Pollen sammeln, die Kontaminationsquelle dar. Sonstige tierische Lebensmittel wie Fleisch, Käse oder Eier sind nicht belastet.

 

weiterlesen


03.10.2017 - Chemie

Allergenbefunde in veganen/vegetarischen Erzeugnissen

Der ALTS befasst sich in seiner 78. Arbeitstagung mit der Fragestellung: Wie sind positive Befunde für allergene Bestandteile tierischer Herkunft (Ei, Milch, Fisch, Krebs- und Weichtiere) bei „veganen“ und „vegetarischen“ Erzeugnissen zu beurteilen? Der Beschluss legt nahe bei den o.g. positiven Befunden den Hinweis „vegan“ als irreführend zu beurteilen.

weiterlesen


15.08.2017 - Chemie

LMIV - Kommission veröffentlicht Bekanntmachung zur Allergeninformation

Die EU-Kommission hat am 13.07.2017 eine Bekanntmachung veröffentlicht, die die Kennzeichnung von Allergenen in einigen Punkten konkretisiert. Insbesondere für nicht vorverpackte Lebensmittel enthält die Lebensmittelinformations-Verordnung Nr. 1169/2011 (LMIV) diesbezüglich keine konkreten Angaben.

weiterlesen


09.08.2017 - Chemie

LMIV - Kommission veröffentlicht Bekanntmachung zur Allergeninformation

Die EU-Kommission hat am 13.07.2017 eine Bekanntmachung veröffentlicht, die die Kennzeichnung von Allergenen in einigen Punkten konkretisiert. Insbesondere für nicht vorverpackte Lebensmittel enthält die Lebensmittelinformations-Verordnung Nr. 1169/2011 (LMIV) diesbezüglich keine konkreten Angaben. Diese Lücken werden durch die Bekanntmachung geschlossen. Auch die am 13.07.2017 in Kraft getretene nationale Durchführungs-Verordnung über Kennzeichnungsvorschriften (LMIV AV) enthält hierzu nähere Angaben.

weiterlesen


31.07.2017 - Chemie

Farbcodierte Nährwertkennzeichnung wird in Frankreich eingeführt

Neben Großbritanien führt Frankreich als zweites Land in Europa ein farbcodiertes Nährwertkennzeichnung ein. Das "5-Colour Nutrition Label (5-CNL)" oder "Nutri-Score" entspricht der Forderung des WHO European Food and Nutrition Action Plan 2015 - 2020.

weiterlesen