Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 09.12.2022

Änderung der Verordnung (EG) Nr. 853/2004 bezüglich der Abgabe von Eiern sowie die Lagerung und Beförderung von Fischereierzeugnissen

Mit der am 18.11.2022 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichten Delegierten Verordnung (EU) 2022/2258 erfolgt eine Aktualisierung einiger Vorschriften der VO (EG) Nr. 853/2004 mit spezifischen Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs (Tier-LMHV).

weiterlesen


aktualisiert am 08.12.2022

Neuregulierung Duftstoffe Kosmetik – voraussichtlich Anfang 2023

Aktuell ist für Kosmetik gemäß der VO (EG) 1223/2009 die Deklaration bestimmter Duftstoffe ab einem Gehalt von 10 mg/kg (für leave-on-Produkte) bzw. 100 mg/kg (für rinse-off-Produkte) geregelt. Weiterhin sind einzelne Duftstoffe verboten bzw. in der Menge reguliert (z.B. Lyral, Lilial, Methylsalicylat etc.).

Die Deklaration allergener Duftstoffe wird voraussichtlich ab Anfang 2023 deutlich erweitert.

weiterlesen


aktualisiert am 07.12.2022

Aktualisierte Akkreditierungsurkunde nach DIN EN ISO 17025:2018

Die Zuverlässigkeit unserer Laborergebnisse hat höchste Priorität. Deshalb pflegen wir bereits seit vielen Jahren ein umfassendes Qualitätssicherungssystem, das von unseren Mitarbeitern in der täglichen Praxis umgesetzt wird.

weiterlesen


aktualisiert am 06.12.2022

Stabilitätstests für Kosmetika – Teil des Sicherheitsberichts

 

Das BAV Institut führt für Sie schnell und zuverlässig Stabilitätstests von Kosmetika durch

weiterlesen


aktualisiert am 05.12.2022

BfR: Aufnahme von Nickel (Schwermetall) über Lebensmittel

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat am 22. November 2022 seine Mitteilung Nr. 033/2022 „Nickel: Schätzung der langfristigen Aufnahme über Lebensmittel auf Grundlage der BfR-MEAL-Studie“ veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 02.12.2022

Konservierungsbelastungstests von Kosmetika

Im hochmodernen Mikrobiologie-Labor des BAV Instituts werden zur Erfüllung der Vorgaben der VO (EG) 1223/2009 zahlreiche Prüfungen von kosmetischen Endprodukten als auch von Rohstoffen durchgeführt. Auftraggeber sind hierbei die kosmetische Industrie, Lohnhersteller sowie der Handel.  

weiterlesen


aktualisiert am 01.12.2022

Bodylotions – teuer gleich gut?

Öko-Test hat verschiedene Bodylotions getestet. Kritisiert wurden hier vor allem die teuren Produkte, die folgende Inhaltstoffe enthielten.

weiterlesen


aktualisiert am 30.11.2022

„Nichts ist beständiger als der Wandel“ (Henry Ford)

Zum 01.01.2023 werden wir die Geschäftsführung beim BAV INSTITUT neu aufstellen und an bewährte, langjährige Mitarbeiter*innen übertragen. Als wir das Unternehmen 1997 gegründet haben, hatten wir keine umfangreichen Business-Pläne aber gute Ideen und eine Vision.

weiterlesen


aktualisiert am 29.11.2022

Körperöle im Test

Für die aktuelle Ausgabe hat Öko-Test insgesamt 21 Körperöle getestet.

weiterlesen


aktualisiert am 28.11.2022

Aktuelle Lebensmittelwarnungen: Schimmelpilzgift Ochratoxin A in Pistazienkernen

Aufgrund des Nachweises des Schimmelpilzgiftes Ochratoxin A (OTA) wurde ein offizieller Rückruf von Pistazienkernen veranlasst. 

weiterlesen