Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 18.07.2024

Safety Gate Rückrufe Kosmetik – Juni 2024

Im Schnellwarnsystem der EU namens Safety Gate informiert die Kommission über Kosmetika, die nicht der VO (EG) Nr. 1223/2009 entsprechen und zurückgenommen bzw. zurückgerufen werden.

weiterlesen


aktualisiert am 16.07.2024

Schweiz - Anpassung des Lebensmittelrechts inklusive Kosmetik – Furocumarine & Tattoofarben

Die Schweiz erweitert die Regulierung des Lebensmittelrechts auf kosmetische Mittel, die in die Schweiz importiert werden und solche, die in der Schweiz hergestellt werden.

weiterlesen


aktualisiert am 15.07.2024

Klimawandel begünstigt Salmonellen-Infektionen

Der Klimawandel führt zu veränderten Umweltbedingungen, z.B. erhöhten Temperaturen über einen längeren Zeitraum. Salmonellen haben bei 35-37°C optimale Wachstumsbedingungen, die Vermehrung wird bei einer entsprechenden Umgebungstemperatur also begünstigt.

weiterlesen


aktualisiert am 12.07.2024

Aflatoxine (Mykotoxine) in Kindernahrung: Rückruf

Bei Eigenkontrollen wurden in den Produkten erhöhte Aflatoxin-Gehalte nachgewiesen. Dieser Befund führte aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zu einem Rückruf der betroffenen Produkte.

weiterlesen


aktualisiert am 11.07.2024

sofw Fachartikel – Mikrobiologische Anforderungen an Wasser für Kosmetika, Teil 2

Der Teil 2 zum Thema Mikrobiologie von Wasser für Kosmetika beschäftigt sich mit den Punkten Beprobung und Kontrolluntersuchungen. Wie auch schon der erste Teil wurde dieser Artikel von Frau Nussbaum vom BAV Institut und weiteren Fachgruppenmitgliedern der Arbeitsgruppe Mikrobiologie und Betriebshygiene der DGK verfasst.

weiterlesen


aktualisiert am 10.07.2024

Artikel: Umfeldmonitoring auf Listeria monocytogenes

Die Ausgabe 05/2024 der Fleischwirtschaft enthält einen Artikel von Paul Andrei vom BAV Institut zum Thema „Umfeldmonitoring auf Listeria monocytogenes gemäß Leitlinie für gute Verfahrenspraxis für Präventionsmaßnahmen gegen Listeria monocytogenes“. Der Artikel von Paul Andrei stellt die wichtigen Aspekte dieser Leitlinie dar.

weiterlesen


aktualisiert am 10.07.2024

Verbraucherzentrale: Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln?

Im Mai 2024 hat die Verbraucherzentrale den Artikel „Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?“ veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 08.07.2024

Produktrückruf: Clostridium botulinum in gemeiner Weiß-Täubling in Würzlake

Aufgrund des Nachweises von Clostridium botulinum wurde ein offizieller Rückruf des Produktes "Gemeiner Weiß-Täubling in Würzlake " bekanntgegeben. 

weiterlesen


aktualisiert am 05.07.2024

CVUA: Acrylamid in Chips und anderen EM Party Snacks

Untersuchungen des CVUA Stuttgart zeigten, dass die Richtwerte für Acrylamid für Chips, die in der Verordnung (EU) 2017/2158 verankert sind, eingehalten werden. Jedoch konnten in Produkten wie Gemüsechips und geschwärzten Oliven erhöhte Gehalte von Acrylamid festgestellt werden.

weiterlesen


aktualisiert am 04.07.2024

Support für Kosmetikhersteller aus Asien

Das BAV Institut, vertreten durch Frau Dr. Petra Wirth, nahm am 11.06.2024 an der „Handok Cosmetic Conference“ in Südkorea als Referentin teil.

weiterlesen