Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 25.06.2020

BfR veröffentlicht Steckbriefe für Viren, die über Lebensmittel übertragen werden können

Beim Thema „Viren“ denken die meisten in diesen Tagen an „Corona“. Laut aktuellem Wissensstand ist die Übertragung des Coronavirus über Lebensmittel nicht bewiesen. Eine Infektion mit anderen Viren ist jedoch über Lebensmittel möglich. Im Rahmen des „World Food Safety Day“ am 7. Juni 2020 hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) nun kurze Steckbriefe dieser lebensmittelassoziierten Viren veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 25.06.2020

Stellungnahme des Lebensmittelverbandes Deutschland zu Corona-Fällen in Schlachtbetrieben

In einer Stellungnahme hat Frau Dr. Sieglinde Strähle aus der Wissenschaftlichen Leitung des Lebensmittelverbandes erklärt: "Unabhängig von der Frage, wie es zu der Verbreitung des Coronavirus kommen konnte, geht es für die Verbraucherinnen und Verbraucher um die gegebene Lebensmittelsicherheit. Diese besteht unzweifelhaft. Selbst wenn in den Betrieben möglicherweise kurzfristig unwissentlich infizierte Personen beschäftigt sind oder keinerlei Infektionsrisiko aus."

weiterlesen


aktualisiert am 24.06.2020

Haarseifen und feste Shampoos im Test bei Stiftung Warentest

Insgesamt 18 Produkte (Haarseifen, feste Shampoos und flüssige Shampoos) werden im aktuellen Juni-Heft der Stiftung Warentest genauer unter die Lupe genommen. Die festen Produkte sind vor allem aufgrund Ihrer Ökobilanz und bei Reisen interessant und eine Alternative zu flüssigen Produkten.

weiterlesen


aktualisiert am 23.06.2020

Mögliche Verschiebung des Inkrafttretens der neuen EU-Öko-Verordnung

Derzeit häufen sich die Anzeichen, dass die neuen EU-Öko-Verordnung 2018/848/EU nicht wie geplant am 01.01.2021 in Kraft tritt, sondern erst ein Jahr später am 01.01.2022.

Die Notwendigkeit einer Verschiebung wurde vor allem aufgrund mehrfach fehlender Detailregelungen von verschiedenen europäischen Bio-Verbänden gegenüber dem zuständigen Agrarkommissar der Europäischen Kommission betont.

weiterlesen



aktualisiert am 19.06.2020

Online Seminar am 30. Juni 2020 zum Thema GMP (Gute Herstellungspraxis)

Am 30. Juni veranstaltet die Kosmetikherstellungsakademie in Österreich ein Webinar mit dem Titel „Kosmetik GMP (Gute Herstellungspraxis)“. Das Seminar richtet sich an alle Hersteller/innen von kosmetischen Artikeln und erläutert die einzelnen Bereiche der Leitlinie der österreichischen Codexkommission zur Herstellung kosmetischer Mittel.

weiterlesen



aktualisiert am 17.06.2020

Neue Meldepflichten nach der Zoonosen - Verordnung geplant

Nach Zoonosen – Verordnung gibt es bereits seit vielen Jahren eine Meldepflicht für Lebensmittelunternehmer, falls bei Lebensmitteluntersuchungen Zoonoseerreger wie z. B Salmonellen, Listeria monocytogenes, Campylobacter, STEC…. nachgewiesen werden (www.bav-institut.de).

Im Entwurf einer Vierten Verordnung zur Änderung von Vorschriften zur Durchführung des gemeinschaftlichen Hygienerechts soll die Zoonose – Verordnung ergänzt werden.

weiterlesen


aktualisiert am 16.06.2020

ALB beschließt einheitliche Beurteilungsgrundlage für Pyrrolizidinalkaloide in Kräutern

Nachdem in der Vergangenheit immer wieder erhöhte Gehalte an Pyrrolizidinalkaloiden (PA) in Gewürzkräutern gefunden wurden, hat der ALB der Ländergemeinschaft Verbraucherschutz (LAV) nun einen Beschluss veröffentlicht, um den einheitlichen Vollzug in Deutschland zu gewährleisten.

weiterlesen


aktualisiert am 15.06.2020

Rückstandshöchstgehalte für Chlorat im Rahmen der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 veröffentlicht

Am 04. Juni wurde nach mehreren Jahren der Vorbereitung im Amtsblatt der Europäischen Kommission die Verordnung (EU) 2020/749 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 (EU-Pestizid-Verordnung) hinsichtlich der Rückstandshöchstgehalte von Chlorat in oder auf bestimmten Erzeugnissen veröffentlicht.

Für die Warenarten gemäß Anhang I der EU-Pestizid-Verordnung (Erzeugnisse pflanzlichen und tierischen Ursprungs) gelten dann die im Anhang der Verordnung (EU) 2020/749 festgelegten Rückstandshöchstgehalte.

weiterlesen