BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


Aktuelles

aktualisiert am 29.08.2017

Meldungen des Schnellwarnsystems RASFF in KW 32

Die Meldungen des Schnellwarnsystems RASFF geben einen guten Überblick zu wichtigen gesundheitsrelevanten Gefahren beim Verzehr von Lebensmitteln in der EU.

Anbei die Meldungen aus der Kalenderwoche 32 im Überblick.

weiterlesen


aktualisiert am 28.08.2017

Programm zum BAV Lebensmittelsymposium steht!

Am 09. und 10.11.2017 findet unser Lebensmittelsymposium in Offenburg statt.
Wir laden Sie herzlich ein zum BAV Lebensmittelsymposium ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

weiterlesen


aktualisiert am 25.08.2017

Untersuchungen auf aerobe mesophile Keimzahl (Gesamtkeimzahl) sowie Informationen für den Praktiker

BAV bietet mehr als nur Untersuchungen auf die aerobe mesophile Keimzahl. Wir stellen Ihnen auch komprimierte Praxisinformationen über diese Untersuchungsparameter zur Verfügung.

In unserem Steckbrief erfahren Sie mehr über die Bedeutung, Herkunft und potenzielle Kontaminationsquellen dieser Mikroorganismen in Lebensmitteln.

weiterlesen


aktualisiert am 24.08.2017

Gras- und Blattprodukte können mit Krankheitserregern belastet sein

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat vor dem Hintergrund regelmäßiger Meldungen von Krankheitserregern in rohen, verzehrfertigen pflanzlichen Lebensmitteln im Europäischen Schnellwarnsystem eine gesundheitliche Bewertung von Gras- und Blattprodukten vorgenommen.

weiterlesen


aktualisiert am 23.08.2017

Entwurf: Neuer Leitsatz für vegane und vegetarische Produkte

Die Deutsche Lebensmittelkommission hat einen Leitsatz-Entwurf für vegane und vegetarische Produkte den Verbänden und Bundesländern zur Stellungnahme vorgelegt.

Ein Verbot von herkömmlichen Bezeichnungen von Fleischersatzprodukten ist in diesem Entwurf nicht vorgesehen, d.h. ein „vegetarisches Schnitzel“ kann weiterhin so bezeichnet werden. Die Produkte müssen allerdings im Hauptsichtfeld als „vegan“ oder „vegetarisch“ bezeichnet werden. Auch die ersetzende Zutat muss ich Verbindung mit der Bezeichnung des Lebensmittels genannt werden, z.B. „Schnitzel auf Sojabasis“. Bezeichnungen, in denen auf Tierarten oder spezielle Fleischteilstücke hingewiesen wird, sollen dagegen unzulässig sein, z.B. Filet, Steak.

weiterlesen


aktualisiert am 22.08.2017

Meldungen des EU-Schnellwarnsystems RASFF in KW 31

Die Meldungen des Schnellwarnsystems RASFF geben einen guten Überblick zu wichtigen gesundheitsrelevanten Gefahren beim Verzehr von Lebensmitteln in der EU.

Anbei die Meldungen aus der Kalenderwoche 31 im Überblick.

weiterlesen


aktualisiert am 21.08.2017

Seminar: Aktuelle Trends zu GMP / Hygiene sowie Claims in der Kosmetikbranche

Am 11. und 12.10.2017 findet bei BAV unser Jubiläumsseminar für die Kosmetikbranche statt. Gemeinsam mit Campus Cosmetic organisieren wir dieses interessante Seminar und an der Abendveranstaltung feiern beide Unternehmen ihr  20-jähriges Jubiläum.

weiterlesen


aktualisiert am 18.08.2017

Richtwerte für Fipronil und Bewertung von Untersuchungsergebnissen

Das BfR hat aktuell Fragen und Antworten zu Fipronilgehalten in Lebensmitteln tierischen Ursprungs veröffentlicht. Hier werden sowohl praktische Fragen beantwortet wie z. B. „Wie viele Eier können verzehrt werden, ohne dass der gesundheitliche Richtwert überschritten wird?“ als auch Rückstandshöchstgehalte in Eiern und Hühnerfleisch genannt (0,005mg/kg).

weiterlesen


aktualisiert am 17.08.2017

Untersuchungen auf Fipronil in Eiern, Eiprodukten, Geflügelfleisch und anderen Lebensmitteln – BAV Institut und die Tentamus Labore bieten schnelle Analysenergebnisse an!

Unsere Pestizidspezialisten führen die Untersuchung auf Fipronil innerhalb kürzester Zeit durch und bewerten die Ergebnisse schnell und rechtssicher.

weiterlesen


aktualisiert am 15.08.2017

LMIV - Kommission veröffentlicht Bekanntmachung zur Allergeninformation

Die EU-Kommission hat am 13.07.2017 eine Bekanntmachung veröffentlicht, die die Kennzeichnung von Allergenen in einigen Punkten konkretisiert. Insbesondere für nicht vorverpackte Lebensmittel enthält die Lebensmittelinformations-Verordnung Nr. 1169/2011 (LMIV) diesbezüglich keine konkreten Angaben.

weiterlesen