Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 11.02.2020

Verkehrsfähigkeitsprüfungen und Verkehrsfähigkeitsbescheinigungen für Kosmetika beim BAV Institut

Sie bringen kosmetische Produkte neu auf den Markt und benötigen hierfür eine sogenannte Verkehrsfähigkeitsbescheinigung (z.B. für den Handel)?  Oder ein Einlistungsgutachten?

weiterlesen


aktualisiert am 11.02.2020

BfR veröffentlicht Fragen- und Antwortenkatalog zu Infektionswegen mit dem neuartigen Coronavirus

In verschiedenen Teilen Asiens und vor allem Chinas kam es zu einer Epidemie durch die Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (2019-nCoV). Auch in Europa und Deutschland wurden in der vergangenen Woche mehrere Krankheitsfälle bekannt.

weiterlesen


aktualisiert am 10.02.2020

Fragen und Antworten über die Herkunft von „primären Zutaten“ veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat am 31. Januar 2020 die Bekanntmachung über die Anwendung des Art. 26 Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 (Lebensmittelinformations-Verordnung – LMIV) zur Herkunftskennzeichnung von Primärzutaten veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 07.02.2020

BAV Steckbrief 2019

In unserem BAV Steckbrief erfahren Sie über die wichtigsten Ereignisse bei BAV in 2019.

weiterlesen


aktualisiert am 06.02.2020

Kennzeichnung von Speiseeis im Eiscafé (1. Ausgabe)

Kennzeichnungsfehler bei Speiseeis führen häufig zu Beanstandungen durch die Lebensmittelüberwachung. Im Jahr 2017 wurden 12 von 22 Proben durch das Chemische- und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Sigmaringen beanstandet, da die Bezeichnungen nicht den lebensmittelrechtlichen Vorgaben entsprachen (CVUA Sigmaringen 2018).

weiterlesen


aktualisiert am 05.02.2020

BAV Institut – das 99% Labor

In 2019 erreichten wir unser Ziel:

  • 99% pünktliche Ergebnisse
  • 99% zufriedene Kunden
  • 99% Erreichbarkeit*

*Wir garantieren eine Rückmeldung innerhalb von 3 Stunden

weiterlesen


aktualisiert am 05.02.2020

BVL veröffentlicht Ergebnisse der Lebensmittelüberwachungen aus 2018

Bei den durch die Lebensmittelüberwachung durchgeführten Betriebskontrollen sind Fehler bei der Betriebshygiene mit Abstand der häufigste Beanstandungsgrund. Insgesamt wurden rund 500.000 Betriebskontrollen in Deutschland in 2018 durchgeführt, dabei sank die Beanstandungsquote im Vergleich zum Vorjahr von 13,6% auf 12,6% in 2018.

weiterlesen


aktualisiert am 04.02.2020

Verbraucherzentralen warnen vor CBD-haltigen Lebensmitteln

Bei Cannabidiol (CBD) handelt es sich um ein nicht psycho-aktives Cannabinoid, das in der Hanfpflanze enthalten ist. Lebensmittelprodukte, die mit CBD angereichert sind oder CBD-haltige Zutaten enthalten, werden in den letzten Jahren immer häufiger auf den Markt gebracht.

weiterlesen


aktualisiert am 03.02.2020

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAKs) in kosmetischen Produkten

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (abgekürzt PAK) können als Rückstände in kosmetische Produkte gelangen. Der Eintrag erfolgt meist über kontaminierte Rohstoffe mineralischen Ursprungs (z.B. Mica).

weiterlesen


aktualisiert am 01.02.2020

Kosmetik GMP (Gute Herstellungspraxis)

Am 13. März 2020 findet in Wien ein Fortbildungskurs zum Thema Kosmetik GMP statt.

weiterlesen