Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


Aktuelles

aktualisiert am 04.10.2018

Präventivmaßnahmen zur Vermeidung der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland

Das BMEL hat einerseits Informationskampagnen und andererseits eine Änderung des Tiergesundheitsgesetzt und des Bundesjagtgesetz beschlossen.

weiterlesen


aktualisiert am 02.10.2018

Kongress CRCC 2018 in Brüssel

Das BAV Institut ist erstmalig auf dem Kongress CRCC 2018 (International Congress on Regulations and Compliance for Cosmetics) vom 22. bis 23. Oktober 2018 in Brüssel mit einem eigenen Stand vertreten.

weiterlesen


aktualisiert am 02.10.2018

Festlegung von MHD's bei Lebensmitteln

Sind die MHD’s zu kurz? Welche Aussage haben sie?

weiterlesen


aktualisiert am 01.10.2018

Interne BAV Fortbildung zu Pilzidentifizierungen mit Prof. Dr. Dr. Robert A. Samson

Am 25. und 26.09. hatten wir beim BAV Institut die Ehre Herrn Prof. Dr. Dr. Robert A. Samson von der Universität Utrecht für eine faszinierende Schulung zur Identifizierung von (Schimmel-) Pilzen bei uns zu haben.

weiterlesen


aktualisiert am 30.09.2018

Afrikanische Schweinepest - keine Gesundheitsgefahr für Menschen

Der ASP-Erreger ist nicht auf den Menschen übertragbar - weder vom direkten Kontakt mit kranken Tieren noch vom Verzehr von Lebensmitteln, die von infizierten Haus- oder Wildschweinen stammen, geht ein Risiko für die Gesundheit aus.

weiterlesen


aktualisiert am 28.09.2018

Dekorative Kosmetik im RAPEX Schnellwarnsystem

Kosmetische Produkte müssen sicher und stabil sein, auch und vor allem im Hinblick auf die mikrobiologische Qualität. Leider ist dies nicht immer der Fall.

weiterlesen


aktualisiert am 27.09.2018

IFSCC 2018 Workshop Konservierung

m Vorfeld zum 30. IFSCC Kongress in München haben mehrere Workshops zum Thema Kosmetik stattgefunden, unter anderem zur Konservierung von kosmetischen Produkten.

weiterlesen


aktualisiert am 26.09.2018

Bedenkliche Inhaltsstoffe in Blondiermitteln – Ökotest

Bei der Testung von Blondiermitteln für den Gebrauch zu Hause sind alle getesteten Produkte aufgrund bedenklicher Inhaltsstoffe durchgefallen.

weiterlesen


aktualisiert am 25.09.2018

Bericht des BVL und RKI über lebensmittelbedingte Erkrankungen in Deutschland in Jahr 2017

m Jahr 2017 wurden insgesamt 389 lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche an das RKI bzw. an das BVL übermittelt. Mindestens 2.277 Erkrankungen, 412 Hospitalisierungen und vier Todesfälle standen mit den Ausbrüchen in Zusammenhang.

weiterlesen


aktualisiert am 25.09.2018

Erkrankungen durch Salmonella Agona in fünf europäischen Ländern

Aus fünf europäischen Ländern wurden Fälle gemeldet, in denen Personen mit Stämmen von Salmonella Agona infiziert waren.

weiterlesen