Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 14.05.2020

Umgebungsuntersuchungen auf Coronavirus SARS-CoV-2 auf Oberflächen

Die Bedeutung von Unterusuchungen auf Coronavirus SARS-CoV-2 auf Oberflächen steigt mit der Wiedereröffnungen des Einzelhandels sowie zahlreicher weiterer Firmen und öffentlicher Einrichtungen.

weiterlesen


aktualisiert am 13.05.2020

DGK/IKW Kurse Sicherheitsbewerter jetzt online als Webinar

Die DGK/IKW-Fortbildungskurse für Sicherheitsbewerter kosmetischer Mittel sind aufgrund der aktuellen Situation ab sofort auch als Webinar jederzeit abrufbar (in englischer Sprache).

weiterlesen


aktualisiert am 12.05.2020

Stabilitätstests kosmetischer Mittel im Rahmen der VO (EG) 1223/2009

Der Nachweis der Stabilität eines Kosmetikums ist zentraler Bestandteil des Sicherheitsberichts gemäß der VO (EG) 1223/2009. Ein Teil hiervon ist die mikrobiologische Stabilität, die anhand von Konservierungsbelastungstests (KBT) zu belegen ist (meist gemäß der ISO 17516).

weiterlesen




aktualisiert am 07.05.2020

Hohe Gehalte an 3-MCPD und Glycidyl-Fettsäureestern in Lebensmitteln – Bewertung des gesundheitlichen Risikos

Zahlreiche Lebensmittel enthalten 3-Monochlorpropandiol (3-MCPD), deren Fettsäureester sowie Glycidyl-Fettsäureester. Diese Kontaminanten entstehen bei der Lebensmittelverarbeitung insbesondere, wenn fett- und salzhaltige Lebensmittel hohen Temperaturen ausgesetzt werden.

Eine hohe Aufnahme ist beim Erwachsenen insbesondere mit dem Verzehr von Bratfetten sowie Backwaren wie Croissants und Donuts/Berliner verbunden. Bei Kindern tragen vor allem Donuts/Berliner, Pommes Frites sowie Margarine zur Gesamtexposition bei. Bei Säuglingen kann der Verzehr fetthaltiger Säuglingsnahrung zu einer Aufnahme dieser Kontaminanten führen.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) veröffentlichte am 20. April 2020 eine Stellungnahme hinsichtlich der gesundheitlichen Risiken.

weiterlesen


aktualisiert am 07.05.2020

Basis-Hygienekonzept zur Minimierung des Infektionsrisikos Ihrer Kunden & Mitarbeiter

Zahlreiche länderspezifische bzw. amtliche Vorgaben zum Infektionsschutz vor SARS-CoV-2 kursieren momentan in allen Medien. Dabei ist es sowohl für erfahrene Einzel- und Großhändler, Gastronomen als auch Startups wichtig den Überblick zu behalten und die (Wieder-) Eröffnung des Geschäfts richtig vorzubereiten.

Wie stellen Händler und Gastronome eine umfassende und vorgeschriebene Hygiene zum Infektionsschutz vor SARS-CoV-2 in Ihren Geschäften/ Gastronomiebetrieben sicher?

weiterlesen


aktualisiert am 06.05.2020

Finalisierte Stellungnahme zu Dihydroxyaceton (DHA)

Dihydroxaceton (DHA) ist ein Stoff, der in kosmetischen Mitteln als Selbstbräuner oder aber auch als Inhaltsstoff zur Haarfärbung verwendet wird. Maximale Einsatzkonzentration bzw. Beschränkungen durch die europäische Kosmetik-Verordnung VO (EG) 1223/2009 gibt es momentan nicht.

weiterlesen


aktualisiert am 06.05.2020

Lebensmittelwarnungen im April 2020

Die Meldungen auf www.lebensmittelwarnung.de geben einen guten Überblick zu aktuellen Problemfällen im Zusammenhang mit Lebensmitteln.

Wir haben die Meldungen für April 2020 zusammengefasst.

weiterlesen


aktualisiert am 05.05.2020

Verwendung von Salicylsäure in Kosmetika neu geregelt

Die Neuregulierung zum Einsatz von Salicylsäure in kosmetischen Produkten tritt am 1. Mai 2020 final in Kraft (ohne Übergangsfrist). Dieser Stoff darf ab diesem Datum nicht mehr für Produkte zur Verwendung in Mundmitteln und Mitteln, die zur Exposition der Lunge des Verbrauchers führen können, eingesetzt werden.

weiterlesen