Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781 / 9 69 47 - 0.


22.11.2017 - Qualitätskontrollen

Anzahl der Beanstandungen bei Lebensmittel und Kosmetika auf konstant hohen Niveau

Beanstandungen durch die amtliche Lebensmittelüberwachung in Baden-Württemberg sind seit Jahren auf relativ hohem Niveau. Auch in 2016 setzte sich dieser Trend fort. Einige Zahlen aus den Bericht haben wir für Sie zusammengefasst.

weiterlesen


23.10.2017 - Qualitätskontrollen

Gebühren für amtliche Kontrollen weitgehend rechtmäßig

Ein Lebensmittelunternehmen aus Niedersachsen hat gegen einen Gebührenbescheid geklagt, der für eine amtliche Routinekontrolle der Lebensmittelüberwachung erhoben worden ist. Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat die Klage jedoch abgewiesen und die Erhebung der Gebühren für die amtlichen Routinekontrollen als weitgehend rechtmäßig erachtet.

weiterlesen


28.07.2017 - Qualitätskontrollen

Lebensmittelkontrollen werden in Frankreich veröffentlicht

Seit einigen Wochen werden die Ergebnisse der staatlichen Lebensmittelkontrollen in Frankreich auf der Website www.alim-confiance.gouv.fr veröffentlicht.

weiterlesen


26.07.2017 - Qualitätskontrollen

Fragen und Antworten zur neuen EU-Kontrollverordnung

Die EU-Kontrollverordnung enthält neue Forderungen bzgl. "Informationen und Transparenz für den Verbraucher".
Die EU-Kommission hat 36 Fragen und Antworten zur o. g. Verordnung veröffentlicht. Diese geben einen guten Überblick zu interessanten Fragestellungen.

weiterlesen


16.06.2017 - Qualitätskontrollen

Änderung der Tier-LMHV - In BAV Newsletter 03/2016

Bereits im März diesen Jahres wurde die Änderung zur Tier-LMHV im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Mit dieser Änderung wird unter anderem die Kühlpflicht für Hühnereier ab dem 18. Tag aufgehoben. Dadurch gilt diesbezüglich das EU-Recht, wonach Hühnereier innerhalb von 21 Tagen an den Verbraucher abzugeben sind. 
Des Weiteren entfällt für Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung die Pflicht Rückstellmuster zu nehmen und aufzubewahren, wenn sie erhitzte eihaltige Lebensmittel ausgeben. 

weiterlesen