Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781 / 9 69 47 - 0.


30.07.2019 - Chemie

BLL/LAV: Veröffentlichung von MOH-Orientierungswerten auf Englisch

Die LAV (Länderarbeitsgemeinschaft gesundheitlicher Verbraucherschutz) und der BLL (Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V.) haben bereits im April dieses Jahres Orientierungswerte für Mineralölkohlenwasserstoffe (MOH = MOSH, MOSH-Analoge und MOAH) in Lebensmittelkategorien.

weiterlesen


12.06.2019 - Chemie

Glyphosat in Kaffee

Glyphosat ist als nicht-selektives Herbizid in vielen Ländern weltweit seit 1974 im Einsatz. Durch die Diskussion um die Verlängerung der Zulassung in der EU 2016 ist Glyphosat besonders in den Fokus geraten.

weiterlesen


29.08.2018 - Chemie

Erfassung von Daten für MOSH-Orientierungswerte

In Zusammenarbeit von ALB (Arbeitsgruppe „Lebensmittel, Bedarfsgegenstände, Wein und Kosmetika“ der Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz (LAV)) und BLL (Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V.) sollen auf Datengrundlage von bereits vorhandenen Untersuchungsergebnissen aus der Überwachung und Lebensmittelwirtschaft Orientierungswerte für Mineralölkohlenwasserstoffe (MOH = MoSH, MOSH-Analoge und MOAH) in bestimmten Lebensmittelgruppen erarbeitet werden.

weiterlesen


28.08.2018 - Chemie

Lebensmittel größtenteils frei von Pestiziden

Die EFSA hat in ihrem diesjährigen Bericht die Monitoring-Daten über Pestizidrückstände in Lebensmittel für 2016 veröffentlicht.

weiterlesen


15.08.2018 - Chemie

BfR veröffentlicht FAQ zu 3-MCPD-, 2-MCPD- und Glycidyl-Fettsäureestern in Lebensmitteln

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat „Fragen und Antworten zur Kontaminationen von Lebensmitteln mit 3-MCPD-, 2-MCPD- und Glycidyl-Fettsäureestern“ veröffentlicht.

weiterlesen