Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781/96947-0.


22.02.2018 - Kosmetik

Einschränkung von Zinkoxid in Kosmetikprodukten, die versehentlich inhaliert werden können

Durch eine Änderung der Kosmetikverordnung gibt es eine neue Regelung für den Stoff Zinkoxid. Dieser wird in kosmetischen Mitteln u.a. als UV-Filter und Farbstoff eingesetzt. Da der Stoff jedoch beim Eintreten in die Lunge zu Lungenentzündungen führen kann, wird seine Verwendung in Kosmetika eingeschränkt.

weiterlesen


21.02.2018 - Hygiene

Die Bedeutung der Küchenhygiene

Laut Mitteilung Nr. 003/2018 des BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) vom 26. Januar 2018 werden in Deutschland mehr als 100.000 Fälle von Erkrankungen erfasst, deren Erreger durch Lebensmittel übertragbar sind.

weiterlesen


20.02.2018 - Analytik

Sonderausschuss „Glyphosat“

Am 06.02.2018 hat das EU-Parlament mit großer Mehrheit die Einsetzung eines „Sonderausschusses Glyphosat“ beschlossen, wie Thomas A. Friedrich von der Fachzeitschrift Lebensmittelpraxis mitteilt.

weiterlesen


19.02.2018 - Lebensmittel

Die FDA untersucht Salmonelleninfektionen in Verbindung mit rohen Sprossen

Die FDA rät dazu, dass Konsumenten keine Sprossen bei Jimmy John’s in Illinois und Wisconsin essen sollen. Dieses Produkt könnte Salmonellen mit sich bringen.Epidemiologische Beweise weisend darauf hin, dass rohe Sprossen, die in Jimmy John’s Restaurants serviert werden, eine wahrscheinliche Quelle für einen mehrstufigen Ausbruch von Salmonella Montevideo-Infektionen sind, so die CDC-Berichte. Die letzte Krankheit brach am 03. Januar 2018 aus.

weiterlesen


16.02.2018 - Lebensmittel

Bayerische Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen hat Arbeit aufgenommen

Zum 01. Januar 2018 hat die Bayerische Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (KBLV) am Dienstsitz Kulmbach sowie der Dienststelle Erding ihre Tätigkeit für ca. 600 Großbetriebe bestimmter Betriebskategorien in ganz Bayern übernommen.

weiterlesen