Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781 / 9 69 47 - 0.


21.10.2019 - Kosmetik

Pluralibacter gergoviae – Rückruf von Kosmetikprodukten

Aktuell wird ein Duschgel sowie ein Shampoo aufgrund einer Verkeimung mit dem Keim Pluralibacter gergoviae (ehemals Enterobacter gergoviae) aus dem Handel zurückgerufen. Bei diesem Keim kann – vor allem bei immungeschwächten Personen und Kindern – eine Infektion nicht ausgeschlossen werden.

weiterlesen


18.10.2019 - Lebensmittel

Mikrobiologische Lebensmitteluntersuchungen nach der VO (EG) 2073/2005

In der Verordnung (EG) Nr. 2073/2005 sind die mikrobiologischen Kriterien für Lebensmittel festgelegt. Hierbei werden mikrobiologische Eigenkontrollen der Unternehmen gefordert. Dabei ist zu überprüfen ob z. B. Lebensmittelsicherheitskriterien in verzehrfertigen Lebensmitteln für Listeria monocytogenes oder Salmonellen eingehlaten werden. Gleiches gilt für Prozesshygienekriterien für bestimmte Lebensmittelgruppen für Parameter wie z. B. Enterobakterien, Escherichia coli, Koagulase-positive Staphylokokken oder Präsumtive Bacillus cereus.

weiterlesen


17.10.2019 - Kosmetik

Stabilitätstests von Kosmetika beim BAV Institut

Kosmetische Produkte müssen bis zum Aufgebrauch durch den Verbraucher sicher und stabil sein. Beeinträchtigungen wie z.B. sensorische Abweichungen, Wachstum von Mikroorganismen, Phasentrennungen, Abbau von Wirksubstanzen sowie der Verlust konservierender Eigenschaften dürfen nicht auftreten.

weiterlesen


17.10.2019 - Lebensmittel

Lebensmittelbedingte Infektionen durch Listeria monocytogenes sorgten in Spanien für Aufsehen

Ein Listerioseausbruch führte im August in Spanien zu ungefähr 200 Erkrankungen und forderte sogar zwei Todesopfer. Diese Welle von Lebensmittelvergiftungen beunruhigten weite Teile der spanischen Bevölkerung, die Überwachungsbehörden, die Politik und viele Touristen.

weiterlesen


16.10.2019 - Kosmetik

Fragen und Antworten zu Tätowiermitteln – ein aktuelles Dokument des BfR

Etwa 12% der bundesdeutschen Bevölkerung sind tätowiert – Tendenz steigt. Wie es um die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Produkte steht und viele weitere Fragen beantwortet ein aktuelles Dokument des BfR in Berlin.

weiterlesen