Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781/96947-0.


13.12.2017 - Lebensmittel

Neue Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen in Bayern

Ab dem 01.01.2018 ist die neue Bayerische Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen für die Kontrollen der in Bayern überregional tätigen und nach der Verordnung (EG) Nr. 853/2004 zugelassenen Lebensmittelbetriebe verantwortlich.

weiterlesen


12.12.2017 - Lebensmittel

Jahresbericht 2016 des RASFF Schnellwarnsystems veröffentlicht

Im europäischen Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel werden auf der Grundlage des Art. 50 der EU-Basis-Verordnung 178/2002 diverse Meldungen veröffentlicht. Dieses System wurde seitens EU eingeführt, damit den europäischen Kontrollbehörden relevante Informationen über Risiken und Gefahren in Zusammenhang mit Lebens- und Futtermitteln schneller zur Verfügung stehen und somit seitens der Behörde schneller gehandelt werden kann, um Gesundheitsgefahren oder andere schwerwiegende Schädigungen vom Verbraucher möglichst präventiv abzuwenden.

weiterlesen


11.12.2017 - Analytik

Alles Käse! – Angabe von Lab und Natamycin im Zutatenverzeichnis

Im Folgenden zwei Beschlüsse aus der 79. Arbeitstagung der ALTS zum Thema Käse:

1. Im Zutatenverzeichnis eines Weichkäses wurden - mit Ausnahme von Lab bzw. Labaustauschstoff - alle für die Käsereiherstellung notwendigen Zutaten aufgeführt. Die Angabe von Lab bzw. Labaustauschstoff als Zutat fehlte.

weiterlesen


08.12.2017 - Kosmetik

Ergebnisse der Konservierungsbelastungstests in unserem Probenportal

Wir haben für Sie die Darstellung der Konservierungsbelastungstest-Ergebnisse im Probenportal und auf den Prüfberichten verbessert.

weiterlesen


08.12.2017 - Analytik

Phosphat-Zusatz in rohen, gefrorenen Dönerspießen

Bei Phosphaten handelt es sich um Zusatzstoffe, welche Lebensmitteln hauptsächlich zur Wasserbindung bis zu einem gewissen Grad beigesetzt werden dürfen. Sie erhöhen damit das Gewicht von Fleisch, machen es saftiger und verbinden Fleischstücke miteinander. Laut Studien ist jedoch nicht auszuschließen, dass Phosphate dem Herz, Nieren und Kreislauf schaden.

weiterlesen