Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781 / 9 69 47 - 0.


17.08.2021 - Lebensmittel

Kennzeichnung von Allergenen bei nicht vorverpackten Lebensmitteln

Gemäß § 4 der Lebensmittel-Durchführungsverordnung (LMIDV) handelt es sich bei nicht vorverpackten Lebensmitteln um Lebensmittel, die

  1. ohne Verpackung zum Verkauf angeboten werden,
  2. auf Wunsch des Endverbrauchers oder des Anbieters von Gemeinschaftsverpflegung am Verkaufsort verpackt werden oder
  3. im Hinblick auf ihren unmittelbaren Verkauf vorverpackt und nicht zur Selbstbedienung angeboten werden.

weiterlesen


13.08.2021 - Analytik

Vergleich von Bakterienstämmen mittels MALDI-TOF

Das BAV INSTITUT bietet die Möglichkeit Bakterienstämme miteinander zu vergleichen.

weiterlesen


12.08.2021 - Kosmetik

Eyeliner im Test bei Öko-Test

Im Juli-Heft der Zeitschrift Öko-Test wurden insgesamt 18 Eyeliner genauer untersucht und in die Labore geschickt. Aktuell in Diskussion sind umstrittene Konservierungsmittel, halogenorganische Verbindungen und PEG-Verbindungen.

weiterlesen


11.08.2021 - Lebensmittel

Rückruf: Salmonellen in Wachteleier

Salmonellen gehören zu einer der häufigsten Ursachen von lebensmittelbedingten Erkrankungen. Träger der Salmonellen sind dabei vor allem rohe tierische Lebensmittel. Vor allem können Geflügel, Eier und Schweine, aber auch Gewürze und Kräuter belastet sein. Durch eine Erhitzung auf +72 °C für mindestens 2 Minuten können Salmonellen abgetötet werden.

weiterlesen


10.08.2021 - Kosmetik

Aktuelle Meldungen Bereich Kosmetik im Safety Gate

Im Schnellwarnsystem der EU für Non-Food Produkte Safety Gate wurden im Monat Juli 2021 die folgenden Kosmetika aufgrund einer möglichen gesundheitlichen Gefährdung des Verbrauchers zurückgerufen bzw. aus dem Handel genommen.

weiterlesen