Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781 / 9 69 47 - 0.


13.11.2020 - Kosmetik

Produktrückruf eines Desinfektions-Handgels

Aktuell kommt es zu einem Rückruf eines als antibakteriell ausgelobten Handgels aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung.

weiterlesen


13.11.2020 - Lebensmittel

Rückrufe: Überschreitung der Höchstgehalte für Ethlyenoxid

Ethylenoxid ist ein Gas, welches  in vielen Ländern sowohl zur Desinfektion wärmeempfindlicher Lebensmittel (wie z.B. Gewürze oder Samen) verwendet wird, als auch zur Schädlingsbekämpfung als Pestizid eingesetzt wird.

weiterlesen


12.11.2020 - Kosmetik

Formaldehyd und Formaldehyd-abspaltende Substanzen

Über das europäische Schnellwarnsystem für Verbraucherprodukte, namentlich „Safety Gate“ (ehemals „RAPEX“) übermitteln Behörden der EU-Mitgliedsstaaten Warnmeldungen über gefährliche Produkte auf ihren Märkten (ausgenommen Lebensmittel). Neben dem betroffenen Produkt und die von ihm ausgehende Gefahr werden ebenfalls die eingeleiteten Maßnahmen angegeben.

weiterlesen


11.11.2020 - Lebensmittel

Kennzeichnungsmängel sind häufiger Grund bei amtlicher Beanstandungen von Proben

Aus einer aktuellen Veröffentlichung des BVL (Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) zu den Ergebnissen amtlicher Proben aus dem Jahr 2019 geht hervor, dass Verstöße bei der Kennzeichnung der häufigste Grund (58,7%) für Beanstandungen sind. Gefolgt wird dies von mikrobiologische Verunreinigungen (17,6%).

weiterlesen


10.11.2020 - Arzneimittel

Nährmedienkontrollen nach dem europäischen Arzneibuch (Ph.Eur.)

In der Ph. Eur. gibt es in den allgemeinen Kapiteln zu den Methoden der Biologie auch Vorgaben zur mikrobiologischen Prüfung. Hierzu gehören z.B. im Bereich der Prüfung nicht steriler Arzneimittel die Zählung vermehrungsfähiger Mikroorganismen (Kap. 2.6.12), der Nachweis spezifischer Mikroorganismen (Kap. 2.6.13) sowie die Prüfung pflanzlicher Arzneimittel (Kap. 2.6.31). In all diesen Kapiteln wird auch immer eine Überprüfung der Eignung der verwendeten Nährmedien gefordert.

weiterlesen