Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 28.01.2021

Risikoeinstufung von Kosmetika: Die Wasseraktivität (aW-Wert) als Maß für die Risikoeinstufung

Die Untersuchung und Analytik der Wasseraktivität (aW-Wert) in Kosmetika dient der Risikoeinstufung von Produkten in mikrobiologischer Hinsicht. Aufgrund der Tatsache, dass alle Mikroorganismen einen bestimmten Anteil an Wasser für Ihr Wachstum benötigen, kann über diese Bestimmung eine Risikoeinschätzung getroffen werden.

weiterlesen


aktualisiert am 27.01.2021

Kennzeichnungsprüfung von Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Futtermitteln und Kosmetika

Für Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Futtermittel und Kosmetika gibt es bezüglich der Kennzeichnungsvorschriften zahlreiche gesetzliche Vorgaben und regelmäßige Änderungen.

weiterlesen


aktualisiert am 26.01.2021

Mikrobiologische Prüfung von Globuli

Im europäischen Arzneibuch (Ph.Eur.) werden in der Monographie 2153 wirkstofffreie Kügelchen für homöopathische Zubereitungen als feste Zubereitungen aus Saccharose, Lactose oder anderen geeigneten Hilfsstoffen definiert. 

weiterlesen


aktualisiert am 25.01.2021

EFSA veröffentlicht Risikobewertung zu Lebensmittelinsekten

Die Europäische Kommission hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) darum gebeten, eine Risikobewertung zu getrockneten Larven des gelben Mehlwurms zu veröffentlichen, die als Lebensmittel verwendet werden sollen.

weiterlesen


aktualisiert am 22.01.2021

Beschluss der AFFL-Arbeitsgruppe zur „Prüfung der Eigenkontrollsysteme nach Verordnung (EG) Nr. 2073/2005 im Hinblick auf Listerien, Umgang mit Challengetests“

Für viele Lebensmittelunternehmer, die verzehrfertige Lebensmittel herstellen, welche ein Wachstum von Listerien fördern können, ist es wichtig nachzuweisen, dass ihre Produkte bis zum Ende der Haltbarkeit den Grenzwert 100 KbE/g nicht zu überschreiten.

weiterlesen


aktualisiert am 21.01.2021

Kontaminanten: Schwermetalle in kosmetischen Mitteln

Einige Schwermetalle sind im Anhang II (Liste der Stoffe, die in kosmetischen Mitteln verboten sind) der EU-Kosmetikverordnung (VO (EG) 1223/2009) aufgeführt. Dementsprechend dürfen die Stoffe des Anhangs II in Kosmetika lediglich in technisch unvermeidbaren und gesundheitlich unbedenklichen Mengen enthalten sein.

weiterlesen


aktualisiert am 20.01.2021

Neue Fertigpackungsverordnung seit 01.12.2020 in Kraft

Die neue „Verordnung über Fertigpackungen und andere Verkaufseinheiten“ ist seit 01. Dezember 2020 in Kraft.

weiterlesen


aktualisiert am 19.01.2021

Regulierung allergener Duftstoffen in Kosmetika

Der Einsatz von Duftstoffen in kosmetischen Mitteln dient der Überdeckung unangenehmer wie auch ungewohnter (Eigen)Gerüche vieler Kosmetika und trägt oftmals zur Kaufentscheidung der Verbraucher bei. Nicht selten kommt es allerdings bei bestimmten Parfuminhaltsstoffen zu Unverträglichkeiten auf der Haut.

weiterlesen


aktualisiert am 18.01.2021

Warmhalten von Speisen: neue Empfehlung des BfR‘s

Vorheriges Jahr nahm das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zum Thema „Schutz vor lebensmittelbedingten Erkrankungen beim Heißhalten von Speisen“ erneut Stellung.

weiterlesen


aktualisiert am 15.01.2021

Immer weniger Salmonellen in der Schweinemast

In der Schweinemast ist das Salmonellenrisiko so gering wie nie. Die QS Qualität und Sicherheit GmbH hat dies aus dem aktuellen Salmonellen-Monitoring reflektiert.

weiterlesen