Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 03.09.2020

Lebensmittelverband Deutschland: Wirtschaftsrichtlinien

Seit seiner Gründung hat der Lebensmittelverband Deutschland (vormals BLL) in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachverbänden zahlreiche Wirtschaftsrichtlinien erarbeitet.

Wirtschaftsrichtlinien sind ein wichtiges Auslegungshilfsmittel, wenn es um die Ermittlung einer Verkehrsauffassung geht. Dazu werden zunächst die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften, dann die Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuches und – sofern diese fehlen – auch Empfehlungen oder Richtlinien von Herstellerorganisationen, wie etwa die Richtlinien des Lebensmittelverbands Deutschland, herangezogen.

weiterlesen


aktualisiert am 02.09.2020

Schnell und zuverlässig Listeria monocytogenes in Lebensmitteln nachweisen

Mit der neuen beim BAV INSTITUT entwickelten Schnellmethode „TentaSpeed L. mono“ können niedrige Keimzahlen von Listeria spp. und/oder Listeria monocytogenes innerhalb von 6h nachgewiesen werden.

weiterlesen


aktualisiert am 01.09.2020

Lebensmittelverband Deutschland/LAV: Veröffentlichung von MOH-Orientierungswerten auf Englisch

Bereits im Juni 2020 veröffentlichte der Lebensmittelverband Deutschland e. V.) und die LAV (Länderarbeitsgemeinschaft gesundheitlicher Verbraucherschutz) eine Neufassung der MOH-Orientierungswerte-Tabelle, die ergänzend für die Produktkategorie „Nüsse, Ölsaaten, Kokosnuss, Erdnüsse sowie Trockenfrüchte und Mischungen daraus“ einen Orientierungswert von 4 mg/kg für MOSH empfiehlt.

weiterlesen


aktualisiert am 01.09.2020

NEU: Vergleich von Bakterienstämmen mit MALDI-TOF

Das BAV INSTITUT bietet die Möglichkeit Bakterienstämme z.B. von Listeria spp. bzw. Listeria monocytogenes miteinander zu vergleichen.

weiterlesen


aktualisiert am 31.08.2020

Neufassung der Leitsätze für Speisepilze und Speisepilzerzeugnisse

Im Bundesanzeiger wurden die neuen Leitsätze für Speisepilze und Speisepilzerzeugnisse veröffentlicht. Die Überarbeitung betrifft im wesentlichen Champignon-Konserven, Trüffelpilze und das Verzeichnis üblicher Speisepilzarten im Anhang der Leitsätze.

weiterlesen


aktualisiert am 31.08.2020

TentaSpeed L. mono: Ergebnisse in 6h – schnellste Listerienanalytik in Lebensmitteln

Mit der beim BAV INSTITUT neu entwickelten Schnellmethode „TentaSpeed L. mono“ können in Lebensmitteln niedrige Keimzahlen von Listeria spp. und/oder Listeria monocytogenes innerhalb von 6h nachgewiesen werden.

weiterlesen


aktualisiert am 30.08.2020

SCCS Opinion zu Titandioxid in kosmetischen Mitteln

Der Wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit (Scientific Committee on Consumer Safety, SCCS) hat am 7. August 2020 eine Opinion zu Titandioxid (TiO2) in kosmetischen Mitteln veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 29.08.2020

Bewertung gesundheitlicher Risiken durch Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln der DGK

Die Deutsche Gesellschaft für Wissenschaftliche und Angewandte Kosmetik E.V. (DGK) hat am 01.08.2020 einen neuen Artikel zur Thematik „Bewertung gesundheitlicher Risiken durch Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln“ publiziert.

weiterlesen


aktualisiert am 28.08.2020

Probenahme für Oberflächenuntersuchungen auf SARS-CoV- 2

Da laut WHO und anderen Gesundheitsinstitutionen Kontaktinfektionen über Oberflächen ein möglicher Übertragungsweg für COVIS-19 sind, haben Untersuchungen von Oberflächen auf SARS-CoV-2 eine zunehmende Relevanz.

weiterlesen


aktualisiert am 28.08.2020

Mikrobiologische Eigenkontrollen von Speiseeis-Bacillus cereus, ein wichtiger Untersuchungsparameter

Gerade in den Sommermonaten steigt mit den Temperaturen auch die Nachfrage nach Speiseeis. Leider ist dieses beliebte Produkt aber auch gleichzeitig regelmäßig Gegenstand von amtlichen Beanstandungen. Aufgrund von Fehlern bei der Personal- und Betriebshygiene kann Speiseeis mikrobiologisch belastet sein. Im Jahr 2019 wurden über 6 % der beprobten Speiseeisproben bemängelt.

weiterlesen