Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 08.12.2021

Verkeimungen von Kosmetika mit Burkholderia cepacia

Immer wieder kommt es zu Verkeimungen von kosmetischen Produkten mit gramnegativen Mikroorganismen. Hier spielt unter anderem Burkholderia spp. (häufig Burkholderia cepacia) eine wichtige Rolle. Aber auch weitere Mikroorganismen wie z.B. Ralstonia pickettii oder Pluralibacter gergoviae sind relevant.

weiterlesen


aktualisiert am 07.12.2021

Neue Basis-Öko-Verordnung (EG) 2018/848 ab dem 01.01.2022 gültig

Bei Bio-Lebensmitteln dürfen dann nur natürliche, aus Lebensmitteln gewonnene Aromaextrakte und natürliche Aromen aus dem namensgebenden Rohstoff (z.B. natürliches Zitronenaroma) eingesetzt werden. Aromen werden in die Berechnung von Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs einbezogen.

weiterlesen


aktualisiert am 06.12.2021

Öko-Test prüft Körperlotionen mit Harnstoff (Urea)

Insgesamt 20 Körperlotionen hat die Zeitschrift Öko-Test im aktuellen Dezember-Heft genauer unter die Lupe genommen. Es handelte sich um kosmetische Mittel, bei denen Urea ausgelobt war.

weiterlesen


aktualisiert am 03.12.2021

Erweiterte Konservierungsbelastungstests mit Pluralibacter gergoviae

Die Prüfung der mikrobiologischen Stabilität von Kosmetika erfolgt durch den Konservierungsbelastungstest (KBT). Meist wird diese Prüfung, auch als Teil des Sicherheitsberichts von Kosmetika, gemäß der Norm DIN EN ISO 11930 durchgeführt.

weiterlesen


aktualisiert am 02.12.2021

Veröffentlichung der aktualisierten Orientierungswerte für Mineralölkohlenwasserstoffe (MOSH/MOAH) in Lebensmitteln durch den Lebensmittelverband Deutschland

Die Vertreter der Lebensmittelüberwachungsbehörden und der Lebensmittelverband Deutschland empfehlen die Anwendung von „Orientierungswerten“ für Gehalte an Mineralölkohlenwasserstoffen in Lebensmitteln.

weiterlesen


aktualisiert am 02.12.2021

Ein Überblick zur Zoonose-Verordnung

Ein aktuelle Fragensammlung des LAVES (Niedersächs Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) beantwortet die wichtigsten Fragen zur Zoonose-Verordnung. Unter anderem werden auch die Verpflichtungen zum Umgang mit Befunden von Listeria monocytogenes auf Oberflächen erläutert.

weiterlesen


aktualisiert am 01.12.2021

53 Handcremes bei Öko-Test jetzt alle ohne den Duftstoff Lilial

Im aktuellen Heft Dezember der Zeitschrift Öko-Test wurden insgesamt 53 Handcremes genauer auf mögliche Rückstände und die Einhaltung der Verordnung VO (EG) 1223/2009 geprüft. Zwei Drittel aller Produkte erhalten die Note sehr gut.

weiterlesen


aktualisiert am 01.12.2021

Online Seminar der CPM zum Thema Lebensmittelverluste in der Lebensmittelindustrie

Am 17.09.2021 hat der Bundesrat die Verankerung gesetzlicher Pflichten und weitere Maßnahmen zur Reduzierung und Vermeidung von Lebensmitteln Abfällen beschlossen. Die Lebensmittelindustrie muss sich zukünftig den Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung stellen.

weiterlesen


aktualisiert am 30.11.2021

Listeria monocytogenes in „Pfefferbeißer“ auf Wochenmärkten

Letzte Woche kam es erneut zu einem Lebensmittel-Rückruf aufgrund des Nachweises von Listeria monocytogenes. Dieses Mal waren „Pfefferbeißer“ betroffen, die im Zeitraum vom 06.11.2021 bis 15.11.2021 auf verschiedenen Wochenmärkten verkauft wurden.

weiterlesen


aktualisiert am 25.11.2021

EuGH-Urteil: Nährwertangaben zubereiteter Produkte

Die Nährwertangaben in der Kennzeichnung von Lebensmitteln dürfen sich nur unter bestimmten Bedingungen auf das zubereitete Lebensmittel beziehen. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in seinem Urteil vom 11.11.21 entschieden

weiterlesen