Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 18.07.2019

Neuer Gesetzentwurf über die Offenlegung transparenter Kontrollergebnisse (POTKG) / „Pootkieker“

Am 18.06.19 hat die Landesregierung Schleswig-Holstein dem Landtag über den Gesetzentwurf zum Gesetz über die Pflicht zur Offenlegung transparenter Kontrollergebnisse (POTKG) vorgelegt.

weiterlesen


aktualisiert am 17.07.2019

BLL e. V. heißt jetzt Lebensmittelverband Deutschland e. V.

Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) hat sich in Lebensmittelverband Deutschland e.V. umbenann

weiterlesen


aktualisiert am 17.07.2019

Aktualisierte Fassung der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse

Mitte Juni dieses Jahres wurde die überarbeitete Fassung der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse auf der Homepage des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 16.07.2019

EFSA-Report Food Safety veröffentlicht

Im Juni wurde seit mehreren Jahren wieder der EFSA-Report Food Safety veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 15.07.2019

„Risikobasierte Anforderungen an die Zulassung von Betrieben„ - Empfehlung der AFFL-Projektgruppe

Im Bundesanzeiger vom 16.05.19 wurde die Bekanntmachung der Anforderungen der Projektgruppe „Erarbeitung „risikobasierter Anforderungen an die Zulassung von Betrieben“ der Arbeitsgruppe Fleisch- und Geflügelfleischhygiene und fachspezifische Fragen von Lebensmitteln tierischer Herkunft der Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz (AFFL)" veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 15.07.2019

Aktualisierte Opinion zu Duftstoff Butylphenyl Methylproprional (Lilial)

Das SCCS (wissenschaftliches Komitee der europäischen Union) hat die bereits bestehende Opinion zum Duftstoff Butylphenyl Methylproprional kürzlich aktualisiert. Diese Verbindung ist ebenso wie weitere 25 Duftstoffe in der Liste der Bestandteile (Ingredients) eines Kosmetikproduktes anzugeben.

weiterlesen


aktualisiert am 12.07.2019

Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit schlägt Monitoring von Alternaria-Toxinen vor

Am 27.06.19 legte die Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (GD Sante) der EU-Kommission einen Vorschlag zum Monitoring von Alternaria-Toxinen in Lebensmitteln vor.
Bei Alternaria-Toxinen handelt es sich um Schimmelpilzgifte (Mykotoxine), die nach Einschätzung der EFSA gesundheitliche Risiken bergen.

weiterlesen


aktualisiert am 11.07.2019

Dick auftragen – Öko-Test prüft als sensitiv ausgelobte Sonnenschutzmittel

Im Heft 6/2019 prüfte das Magazin Öko-Test insgesamt 20 Sonnenschutzprodukte, die als sensitiv oder für empfindliche Haut ausgelobt waren. Bei diesen Produkten ist - ebenso wie bei allen anderen Sonnenschutzprodukten - neben der Höhe des LSF (Lichtschutzfaktor) entscheidend, dass das Produkt mehrmals täglich aufgetragen wird bzw. nachgecremt wird.

weiterlesen


aktualisiert am 10.07.2019

Untersuchung auf Escherichia coli in Kosmetika und Arzneimitteln sowie Informationen für den Praktiker

BAV bietet mehr als nur Untersuchungen auf Escherichia coli. Wir stellen Ihnen auch komprimierte Praxisinformationen über diese Untersuchungsparameter zur Verfügung.

weiterlesen


aktualisiert am 09.07.2019

LMIV - Fragenkatalog zur Herkunftskennzeichnung primärer Zutaten

Die Europäische Kommission hat den Entwurf des Fragen-und Antwort-Katalogs zur neuen Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2018/775 zu Art. 26 (3) LMIV bezüglich Herkunftskennzeichnung primärer Zutaten, die nicht mit der Herkunft des Lebensmittels identisch sind, überarbeitet. Beispiele hierfür sind ein französisches Croissant, dessen Primärzutat Mehl nicht aus Frankreich kommt oder dänischer Käse aus deutscher Milch.

weiterlesen