Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 05.03.2021

Aktualisierte Fragen des BfR zum neuartigen Coronavirus – Ergänzung aufgrund der WHO-Untersuchungen

In der letzten Aktualisierung der Fragen des Fragen-Antwort-katalog (FAQ) des BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) zum Thema „Kann das neuartige Coronavirus über Lebensmittel und Gegenstände übertragen werden?“, wurden aussagen zu Tiefkühl-Lebensmitteln ergänzt.

weiterlesen


aktualisiert am 04.03.2021

BfR: Neufassung HACCP-Merkblatt

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat im Januar dieses Jahres eine Neufassung seines HACCP-Merkblattes „Fragen und Antworten zum Hazard Analysis and CriticalControll Point (HACCP)-System“ veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 03.03.2021

Mikrobiologische Risiken bei Stückseifen – ein neuer SOFW Fachartikel

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift SOFW (Januar/Februar 2021) ist ein Fachartikel mit dem Titel „Mikrobiologische Risiken bei der Verwendung von Stückseifen“ erschienen. Publiziert wurde der Artikel von Herrn Eigener und Herrn Neumayr, beide Autoren sind in der Arbeitsgruppe „Mikrobiologie und Betriebshygiene“ der DGK (deutsche Gesellschaft für Kosmetik) tätig.

weiterlesen


aktualisiert am 02.03.2021

Spuren tierischer Erzeugnisse in veganen und vegetarischen Lebensmitteln

In den Leitsätzen für vegane und vegetarische Lebensmittel ist geregelt, dass unbeabsichtigte Einträge von tierischen Erzeugnissen, eine Kennzeichnung als „vegan“ bzw. „vegetarisch“ nicht ausschließen. Dies gilt solange die Einträge trotz Einhaltung der Guten Herstellungspraxis unvermeidbar sind.

weiterlesen


aktualisiert am 02.03.2021

BAV Startup Programm - bereit zum Start?

Das BAV Institut unterstützt Kosmetik Startup-Unternehmen!

Speziell kleinere Kunden und Startups wollen wir unterstützen, Kosmetika auf den Markt zu bringen: Schnell, Sicher und Kostengünstig.

weiterlesen


aktualisiert am 01.03.2021

Anforderungen und Untersuchungen von Kosmetika in der Schweiz

Bereits 2017 wurde die Schweizer Kosmetik-Gesetzgebung weitgehend mit der Gesetzgebung der europäischen Union (VO (EG) 1223/2009) harmonisiert. Dies betrifft im Wesentlichen stoffliche Vorgaben (z.B. verbotene Stoffe, Konservierungsstoffe etc.) sowie auch die Vorgaben im Hinblick auf die Dokumentation wie Sicherheitsbericht, Produktinformationsdatei (PID) sowie Studien zum Nachweis ausgelobter Wirkungen.

weiterlesen


aktualisiert am 26.02.2021

Aktualisierung der Beurteilungswerte für Allergene

Die ALTS-Beurteilungswerte für nicht deklarierte Allergene wurden aktualisiert und auf der Website des  Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 25.02.2021

Urteil des Bundesgerichtshofs (BHG) zur geschützten geografischen Angabe von Schwarzwälder Schinken

Schwarzwälder Schinken ist seit 1997 eine nach EU-Recht geschützte geografische Angabe.

weiterlesen


aktualisiert am 24.02.2021

Zero Waste und Nachfüllstationen im Handel bei Kosmetika

Die Themen Zero Waste, weniger Verpackung und Nachfüllstationen kommen bei Kosmetika immer mehr in Trend. Ungeachtet der Fragestellung, wie Produkte in den Markt kommen, müssen alle Kosmetika die strengen Anforderungen der EU-Kosmetik-Verordnung VO (EG) 1223/2009 erfüllen.

weiterlesen


aktualisiert am 23.02.2021

Änderung der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse

Der Fachausschuss Fleisch und Fleischerzeugnisse der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission informierte am 16.02.21 über seine Empfehlungen zu weiteren Änderungen der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse.

weiterlesen