Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


Aktuelles

aktualisiert am 24.08.2018

Nach Frankreich führt auch Belgien die „NutriScore-Kennzeichnung“ ein

Über die NutriScore-Kennzeichnung in Frankreich haben wir bereits ausführlich berichtet. Nun möchte auch Belgien damit nachziehen.

weiterlesen


aktualisiert am 24.08.2018

Saarland veröffentlicht erste Beschlüsse der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK)

Saarland veröffentlicht erste Beschlüsse der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) vom 13.-15. Juni 2018 unter www.saarland.de  wie z. B. Kennzeichnung des Ursprungs bzw. der Herkunft von Fleisch als Zutat in anderen Lebenmsitteln.

weiterlesen


aktualisiert am 24.08.2018

Konservierungsbelastungstests für Kosmetik

Durch den Konservierungsbelastungstest soll bestätigt werden, dass das kosmetische Mittel bei bestimmungsgemäßen Gebrauch eine Keimvermehrung verhindert und somit mikrobiologisch stabil ist., Zu berücksichtigen ist jedoch, dass Konservierungsbelastungstests ausschließlich Modelle sind mit denen keine Garantie für ein 100% -ige Sicherheit darstellen.

weiterlesen


aktualisiert am 24.08.2018

"Lebensmittelbetrug (Fodd-Fraud)": Verbraucherschutzministerin kritisiert falsche Kennzeichnung

Inkorrekte Informaitonen über beispielweise Frische oder Inhaltstoffe von Lebenmsitteln waren auch in 2017 ein großes Problem.

weiterlesen


aktualisiert am 23.08.2018

Normenentwurf zur Abgabe von nicht vorverpacktem Speiseeis

Der Normenentwurf „E DIN 10518:2018-06 Lebensmittelhygiene – Herstellung und Abgabe von nicht vorverpacktem Speiseeis an den Verbraucher – Hygieneanforderungen, Prüfung“, der im Juni 2018 erschienen ist, enthält gegenüber der aktuellen Fassung (DIN 10518:2008-05) Änderungen.

weiterlesen


aktualisiert am 23.08.2018

Neue Funktionen in unserem Probenportal

Neue Funktionen in unserem Probenportal. Wir entwickeln diesen kostenlosen Service gerne weiter! 

weiterlesen


aktualisiert am 22.08.2018

Saarland veröffentlicht erste Beschlüsse der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK)

Saarland veröffentlicht erste Beschlüsse der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) vom 13.-15. Juni 2018 unter www.saarland.de  wie z. B. Nachweis der Sachkunde für Lebensmittelunternehmer.

weiterlesen


aktualisiert am 21.08.2018

Untersuchungen von Hühnereiern auf Salmonellen in Niedersachsen

Im Jahr 2017 wurden im Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover (LVI BS/H) am Standort Hannover insgesamt 379 Hühnereier untersucht, wobei eine Probe i. d. R. aus jeweils 10 Eiern besteht. Bei den Proben handelte es sich um 227 Planproben, drei Verfolgsproben und 149 Verdachtsproben.

weiterlesen


aktualisiert am 21.08.2018

Information der Öffentlichkeit nach § 40 des LFGB wird zeitlich begrenzt

Mit Beschluss vom 21.03.18 hat das BVerfG entschieden, dass die Verpflichtung zu amtlichen Informationen über Verstöße des lebensmit- und Futtermittelrechts grundsätzlich verfassungsgemäß ist, jedoch zeitlich begrenzt werden muss.

weiterlesen


aktualisiert am 20.08.2018

Relevante Normen für die Produktentwicklung von Kosmetik: DIN EN ISO 11930 und DIN EN ISO 29621

Beide Normen sind im Rahmen der Produktentwicklung und Sicherheitsbewertung von Kosmetik von großer Bedeutung sein, zumal die DIN EN ISO 11930:2012 auch konkrete Vorgaben zur Durchführung und Bewertung von Konservierungsbelastungstest enthält.

weiterlesen