Erklärvideo anzeigen
BAV Labor
BAV Gebäude in Offenburg
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor
schnell und zuverlässig
BAV Labor Auswertung

BAV Institut — Partner für Ihre Qualitätskontrolle

Das BAV INSTITUT ist ein akkreditiertes Untersuchungslabor für Lebensmittel-, Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen. Neben Laboruntersuchungen unterstützen wir unsere Kunden durch praxisnahe Beratungen und Schulungen rund um die Hygiene- & Qualitätskontrolle.

Unser modernes BAV Labor steht für Schnelligkeit, zuverlässige Ergebnisse und Flexibilität. Dies erreichen wir durch hohe Spezialisierung, kompetente Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Als Mitglied der Tentamuslabore bieten wir Ihnen gleichzeitig eine breite Palette von mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen aus einer Hand.

BAV Mitarbeiter kümmern sich täglich um Ihre Proben und Anfragen. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist gut erreichbar und sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, Ihnen von der Probenabholung bis zur Interpretation der Ergebnisse schnelle und zuverlässige Lösungen anzubieten. Ihre Zufriedenheit ist unsere größte Motivation!


News

aktualisiert am 17.07.2020

Zoonose-Verordnung: Neue Meldepflichten für Lebensmittelunternehmen

Am 29.06.2020 wurde im Bundesgesetzblatt die Vierte Verordnung zur Änderung von Vorschriften zur Durchführung des Lebensmittelhygienerechts veröffentlicht.

weiterlesen


aktualisiert am 16.07.2020

Neue überarbeitete Auflage des DGK-Handbuchs "Betriebshygiene in der Kosmetik" erschienen

Für die Herstellung eines sowohl mikrobiologisch als auch hygienisch einwandfreien Produkts werden hohe Anforderungen gestellt.

In der zweiten, komplett neu bearbeiteten Auflage des Buchs "Betriebshygiene in der Kosmetik" haben 19 Experten ihres Bereichs, die der DGK-Fachgruppe „Mikrobiologie und Betriebshygiene“ angehören, ihr Wissen in einem gemeinsamen Werk vereint. Darin werden alle betriebshygienisch wichtigen Gesichtspunkte adäquat beleuchtet und ermöglichen so einen guten Überblick über den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik des Fachgebiets.

weiterlesen


aktualisiert am 15.07.2020

Lebensmittelwarnungen im Juni 2020

Die Meldungen auf www.lebensmittelwarnung.de geben einen guten Überblick zu aktuellen Problemfällen im Zusammenhang mit Lebensmitteln.

Wir haben die Meldungen für Juni 2020 zusammengefasst.

weiterlesen


aktualisiert am 14.07.2020

Anbruchstabilitätsprüfungen von Arzneimitteln

Bei Arzneimitteln wird dessen Haltbarkeit in Form eines Verfallsdatums angegeben. Im Gegensatz zu Arzneimitteln in Blisterverpackungen dürfen Arzneimittel zur Mehrfachentnahme, wie z.B. Tuben oder Glasbehältnisse sollen nach Anbruch nur für eine begrenzte Zeit verwendet werden. Gründe hierfür sind unter anderem der mikrobielle Eintrag bei Kontakt mit der Haut. Weiterhin ist durch wiederholtes Öffnen eine Reaktion von Luftsauerstoff, Feuchtigkeit, Licht mit dem Inhalt möglich.

weiterlesen


aktualisiert am 13.07.2020

Verordnungsentwurf für Höchstgehalte für Pyrrolizidinalkaloide angenommen

Der Ständige Ausschuss, eine Arbeitsgruppe aus EU-Kommission und Mitgliedstaaten hat den Verordnungsentwurf zur Festsetzung von Höchstgehalten für Pyrrolizidinalkaloide (PA) in Lebensmitteln angenommen.

weiterlesen


aktualisiert am 10.07.2020

Klimawandel birgt neue Risiken für die Lebensmittelsicherheit

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA hat im Rahmen des Projektes „Der Klimawandel als Ursache für neu auftretende Risiken für die Lebens- und Futtermittelsicherheit, die Pflanzen- und Tiergesundheit sowie die Nährstoffqualität“-kurz CLEFSA, Methoden entwickelt, um die Auswirkungen des Klimawandels auf Lebensmittel zu erfassen. Dadurch ist es langfristig möglich Risiken schon früh zu erkennen und mit diesen bestmöglich umzugehen.

weiterlesen


aktualisiert am 09.07.2020

Verkehrsfähigkeit kosmetischer Mittel

Kosmetische Mittel, welche die Anforderungen der EU-Kosmetikverordnung VO (EG) 1223/2009 erfüllen sind in Deutschland bzw. innerhalb der EU verkehrsfähig. Hierfür ist neben der Erstellung eines Sicherheitsberichts durch einen Sicherheitsbewerter ebenfalls eine Produktinformationsdatei (PID) erforderlich. In der PID umfasst die Beschreibung des kosmetischen Mittels, enthält den Sicherheitsbericht, sowie die Herstellungsmethode unter dem Aspekt der guten Herstellungspraxis (GMP). Weiterhin werden darin Nachweise der angepriesenen Wirkung und Daten über durchgeführte Tierversuche angeführt.

weiterlesen


aktualisiert am 08.07.2020

BAV Online-Schulungen

Das BAV Institut bietet neben seinen Labordienstleistungen ebenfalls Online-Schulungen an. Diese eröffnen Betriebe eine flexible Möglichkeit, seine Mitarbeiter zu jeder Zeit ganz individuell und nach Bedarf zu schulen und eignen sich daher ideal sowohl für Neu- oder auch im Rahmen von Nachschulungen.

Anhand von kommentierten Seminarfolien werden dem zu schulenden Mitarbeiter wichtige Sachverhalte zum jeweiligen Themenbereich leicht verständlich vermittelt. Im Anschluss an die Schulung erhält der Teilnehmer ein gültiges Zertifikat als Schulungsnachweis. Die Aufzeichnungen der Schulungen sind käuflich erwerblich. 

weiterlesen


aktualisiert am 06.07.2020

NEU „TentaSpeed L. mono“: Listeria spp. und Listeria monocytogenes in Lebensmitteln in 6h nachweisen!

Mit der beim BAV INSTITUT neu entwickelten Schnellmethode „TentaSpeed L. mono“ können in Lebensmitteln niedrige Keimzahlen von Listeria spp. und/ oder L. monocytogenes innerhalb von nur 6h nachgewiesen werden.

weiterlesen


aktualisiert am 03.07.2020

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) weist auf Hygienemängel bei Milchshakes hins

Bei Untersuchungen von selbstgemachten Milchshake wurden laut BVL in einigen Fällen hohe Gehalte an Enterobakterien und Hefepilzen nachgewiesen.

weiterlesen