Fachinformationen BAV Institut

In diesem Bereich finden Sie ausgewählte Fachinformationen. Diese sind nach Themengebieten sortiert (siehe Navigationsleiste).

Weitere Informationen finden Sie unter Newsletter sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter FAQs.

Über die Suchfunktion können Sie ebenfalls gezielt nach bestimmten Begriffen suchen oder Sie rufen einfach bei uns an:
+49 (0) 781 / 9 69 47 - 0.


25.04.2024 - Lebensmittel

Infos zu STEC – Pathogene Escherichia coli in Lebensmitteln

Die Anwesenheit von E. coli in Lebensmitteln wird häufig aufgrund des fäkalen Ursprungs dieser Keime ebenfalls als Indikator für eine potentielle Gesundheitsgefährdung bewertet, da gleichzeitig eine Kontamination mit Krankheitserregern fäkaler Herkunft vorhanden sein könnte. 

weiterlesen


24.04.2024 - Lebensmittel

Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zur gesundheitlichen Bewertung von Vibrionen

Vibrionen sind weltweit verbreitete Umweltkeime, die hauptsächlich in Meeresgewässern und Flussmündungen vorkommen. Demzufolge sind überwiegend Meerestiere, Fische und Fischprodukte („Seafood“) bakteriell u.a. mit Vibrionen verunreinigt. 

weiterlesen


19.04.2024 - Lebensmittel

Wieviel Cadmium steckt im Kakao?

Cadmium ist ein Schwermetall, das überall in der Umwelt vorkommt. Aus dem Boden gelangt Cadmium in Pflanzen, die zu Lebensmitteln und Futtermitteln verarbeitet werden. Der Verbraucher nimmt Cadmium hauptsächlich mit Nahrungsmitteln auf.

weiterlesen


16.04.2024 - Lebensmittel

G@ZIELT-Jahresbericht erschienen

G@ZIELT führt vorbereitende Tätigkeiten für die amtliche Überwachung des Onlinehandels mit Erzeugnissen nach dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) und mit Tabakerzeugnissen aus.

weiterlesen


15.04.2024 - Lebensmittel

PFAS Analytik – schnell und zuverlässig mit BAV Institut!

Bei Perfluoralkylsubstanzen (PFAS) handelt es sich um Industriechemikalien, die in industriellen Prozessen und Verbraucherprodukten eingesetzt werden. Aufgrund der schweren Abbaubarkeit der Verbindungen reichern sich diese in der Umwelt an und können so auch in die Nahrungskette gelangen. 

weiterlesen